Freie Lehrstellen

Polymechaniker / Polymechanikerin EFZ

Beschreibung:

Dank den Polymechanikern und Polymechanikerinnen können Hightech-Werkstücke produziert und Neuentwicklungen umgesetzt werden. Sie programmieren ihre Arbeiten auf modernen computergesteuerten Maschinen oder arbeiten auf konventionellen Fräs- und Drehmaschinen. Aufgrund von Konstruktionszeichnungen bestimmen sie die Bearbeitungsschritte und programmieren komplexe Werkstücke. Mit hochpräzisen Mess- und Prüfinstrumenten kontrollieren sie die gefertigten Werkstücke. Als Alternative montieren sie Geräte, Anlagen und Maschinen und nehmen diese in Betrieb.

Eine genaue Beschreibung zu diesem Beruf erhälst Du auch auf der Homepage: www.swissmechanic.ch - Berufsbildung

Lehrablauf:

In den ersten zwei Lehrjahren wird die Basisausbildung absolviert. Dabei werden grundlegende Kenntnisse in der manuellen Fertigungstechnik erworben. Verschiedene Werkstoffe werden auf konventionellen Dreh-, Fräs- und Bohrmaschinen gefertigt. Kennenlernen der wesentlichen Messmethoden mit veschiedenen Mess- und Prüfmitteln sowie Werkstücke auf computergesteuerten Maschinen herstellen erfolgt in einem weiteren Schritt.

In der Schwerpunktausbildung während den folgenden zwei Lehrjahren werden bisher erworbene Fertigkeiten und Kenntnisse anhand von produktiven Arbeiten vertieft und gefestigt. Im weiteren werden zwei Handlungskompetenzen festgelegt unter Einbezug einer Ausbildung im Bereich Baugruppen und Maschinen montieren (Montagearbeiten).

Berufsbegleitende, überbetriebliche Kurse (Grund- und Ergänzungskurse) bilden einen zweiten Eckpfeiler der praktischen Ausbildung.

Freie Ausbildungsplätze:
die nächste freie Lehrstelle wird ab 2021 angeboten
Lehrdauer:
4 Jahre
Voraussetzungen:
  • Eine abgeschlossene Schulbildung mittleres oder erweitertes Niveau Sekundarstufe I
  • Zudem liegen die schulischen Stärken in Mathematik, Geometrie und Physik
  • Interesse an technischen Zusammenängen und Mechanik
  • Abstraktes, logisches Denkvermögen
  • Handwerkliches Geschick
  • Räumliches Vorstellungsvermögen
  • Konzentrationsfähigkeit und Ausdauer
Bewerbung:

Vollständige Bewerbungsunterlagen bestehend aus:

  • Bewerbungsschreiben
  • Motivationsschreiben
  • Ausführlicher Lebenslauf inkl. Foto
  • Vollständige Schulzeugnisse ab dem 7. Schuljahr
  • Unterlagen über evtl. bereits absolvierte Kurse (Computer, Sprachen etc.)

Bewerbungen auf Lehrstellen sind per E-Mail nicht erwünscht.

Automatiker / Automatikerin EFZ

Beschreibung:

Automatikerinnen und Automatiker haben einen abwechslungsreichen Job. Sie planen, programmieren und bauen elektrische Steuerungen, elektrische Maschinen und automatisierte Anlagen. Sie montieren und verdrahten Schaltschränke, nehmen die automatisierten Anlagen in Betrieb, führen Instandhaltungsarbeiten aus und erstellen technische Dokumente. Ohne Automatikerinnen und Automatiker geht im Alltag gar nichts, da fast überall Steuerungen, Antriebe und Energieverteilungen eingebaut sind: Diese findet man zum Beispiel im Maschinenbau,  in Transportsystemen, in Gebäuden und vielem mehr.

Eine genaue Beschreibung zu diesem Beruf erhälst Du auch auf der Homepage: www.swissmechanic.ch - Berufsbildung

Lehrablauf:

Im ersten Teil der Ausbildung liegt der Schwerpunkt in der Fertigung von Einzelteilen und Kleinserien  mittels konventionellen Fertigungsanlagen sowie der mechanischen Montage von Baugruppen und Maschinen.

Der zweite Teil der Ausbildung umfasst:

  • Elektrische Fertigungstechnik, wie Aufbau und Verdrahten von Schaltschränken
  • Verdrahten von Maschinen und Anlagen
  • Kontrolle von Schemas und Endkontrolle nach EN 60204 am Endprodukt
  • Selbständige Projektbearbeitung anhand von Fertigungsaufträgen bis hin zur Kundenübergabe

Berufsbegleitende, überbetriebliche Kurse (Grund- und Ergänzungskurse) bilden einen zweiten Eckpfeiler der praktischen Ausbildung.

Freie Ausbildungsplätze:
die nächste freie Lehrstelle wird ab 2022 angeboten
Lehrdauer:
4 Jahre
Voraussetzungen:
  • Eine abgeschlossene Schulbildung in einer Sekundarschule (mittleres oder erweitertes Niveau Stufe I).
  • Zudem liegen Deine schulischen Stärken in Mathematik, Geometrie und Physik 
  • Du besitzt ein grosses handwerkliches Geschick und hast Interesse an technischen Zusammehängen und Elektrotechnik
  • Räumliches Vorstellungsvermögen, Konzentrationsfähigkeit und Ausdauer sowie eine exakte und gründliche Arbeitsweise liegen Dir ebenfalls
Bewerbung:

 Vollständige Bewerbungsunterlagen bestehend aus:

  • Bewerbungsschreiben
  • Motivationsschreiben
  • Ausführlicher Lebenslauf inkl. Foto
  • Vollständige Schulzeugnisse ab dem 7. Schuljahr
  • Unterlagen über evtl. bereits absolvierte Kurse (Computer, Sprachen etc.)

Bewerbungen auf Lehrstellen sind per E-Mail nicht erwünscht.